Geräumige 3 Zimmerwohnung nah zur U1 Keplerplatz!

  • Bilder
  • Kartenansicht

Mehr Informationen?
Unverbindlich anfragen!
Es betreut Sie:

Frau Helene KRENEK
Tel:
Mobil: +43 664 801 70 270

Anfrage

  • Eckdaten und Kosten
  • Beschreibung

Eckdaten

Objektgruppe: Wohnung
Landescode: A
PLZ: 1100
Ort: Wien
Straße: Columbusgasse
Hausnummer von: 11
Stockwerk: 3
Top: 9
Wohnfläche: ca. 84,38 m²
Zimmer: 3
Bäder: 1
WC: 1
Heizung: Fernwärme
Weiteres: Lift, Keller
Anschlüsse: Kanal, Strom, Wasser, Telefon, TV, Fernwärme, SAT
beziehbar ab: Ab sofort
Engergieausweis: Klasse B, HWB: 44,00 kwh/m²a
Obj.Nr.: 10505693

Kosten

Gesamtmiete (Brutto): 974,37
Hauptmietzins (Netto): 564,50
Betriebskosten (Netto): 237,11
Moebelmiete (Netto): 56,00
SAT-Entgelt (Netto): 25,00
Sonstige Kosten: 1,00
USt: 90,76

Einmalige Ausgaben

Kaution1: 3.897,48
Provision (Netto)2: 1.767,22
Einmalige Abwicklungskosten3
Vertragsvergebührung4

1) Die Kaution liegt zwischen dem Drei- und Sechsfachen der Bruttomonatsmiete (Entscheidung des Eigentümers) inkl. aller Mietbestandteile.
2) Die anfallende Provision bei unbefristeten Verträgen bzw. Verträgen, die länger als auf drei Jahre befristet sind, ergibt sich aus : 2 x (Nettohauptmietzins + Nettobetriebskosten + Nettomöbelmiete (sofern in Miete enthalten) + Nettokosten für SAT-TV (sofern in Miete enthalten)) + USt. Kosten für Heizung und Warmwasser (sofern in der Miete enthalten) werden für die Provisionsberechnung NICHT herangezogen. Bei befristeten Verträgen, die auf genau drei Jahre oder kürzer abgeschlossen werden, wird jeweils eine Bruttomonatsmiete (Berechnung s.o.) verrechnet.
3) Die einmaligen Abwicklungskosten betragen derzeit je nach Art des Hauses und abhängig von der jeweiligen Hausverwaltung zwischen ca. € 119,00 und € 265,00 brutto. Sie werden bei Erstellung eines Mietanbots jedem Kunden in genauer Höhe bekannt gegeben. Wir halten ausdrücklich fest, dass diese Kosten NICHT vom Makler verrechnet werden.
4) Vergebührung des Mietvertrages (§ 33 TP 5 GebG): Wohnraummietverträge, (abgeschlossen nach dem 10.11.2017), sind generell von der Vergebührung (gem. § 33 TP 5 GebG) befreit. Unter „Wohnräumen“ sind Gebäude oder Gebäudeteile zu verstehen, die überwiegend Wohnzwecken dienen, einschließlich sonstiger selbständiger Räume und anderer Teile der Liegenschaft (wie Keller und Dachbodenräume, Abstellplätze und Hausgärten, die typischerweise Wohnräumen zugeordnet sind). Für Urkunden über den Abschluss von Bestandverträgen über Räumlichkeiten, die zu anderen als Wohnzwecken gemietet werden (Geschäftsräume, neutrale Objekte), ist eine Vergebührung in Höhe von 1 % des auf die Vertragsdauer entfallenden Bruttomietzinses (inkl. USt.), höchstens das 18-fache des Jahreswertes, bei unbestimmter Vertragsdauer 1 % des dreifachen Jahreswertes, zu entrichten.
Die Vergebührung entfällt bei Wohnungen ohne Bürgschaft laut Bundesgesetzblatt, gültig ab 11.11.2017. Berechnung bei Bürgschaften (einfache Berechnung, wie oben angeführt).

Unbefristete 3-Zimmer-Wohnung in einem generalsanierten Althaus mit Lift und Gegensprechanlage!
Im Zuge der Sanierung wurde Aufgestockt und das DG ausgebaut.

Da das Haus noch gefördert ist, genießen Sie bis November 2022 (Ende der Förderung) eine vergünstigte Miete.

Die Bruttomiete bis November 2022 beträgt derzeit € 974,37 und ab Dezember 2022 erhöht sich die Bruttomiete (aus heutiger Sicht) auf ca. € 1.095,96

Mietbeginn: ehestmöglich
Befristung:
unbefristet

Die Wohnung besteht aus:
*) einem Vorraum,
*) einem Bad inkl. Wanne und Waschtrockenautomat,
*) einer Toilette,
*) einer Wohnküche (inkl. aller Elektrogeräte)
*) sowie drei Zimmern

Ausstattung:
Wohnung: Parkettböden, Fliesen;
Haus: Gegensprechanlage, Kellerabteil, Lift, Stellplätze im Hof

Infrastruktur:
Das gefühlvoll renovierte Haus befindet sich in einem der lebhafteren Teile des zehnten Bezirkes!

Vor Ihrer Haustür bieten sich hervorragende Einkaufsmöglichkeiten (z. B. Fussgängerzone Favoriten, die Landgutgasse oder auch die Laxenburger und Gudrunstrasse).

Ebenfalls in fussläufiger Nähe können Sie aus dem umfangreichen Angebot eines der besten Märkte Wiens, dem Viktor-Adler-Markt und dem wöchentlich stattfindenden Bauernmarkt wählen.

Nach Belieben Eisessen können Sie ein Stück weiter beim traditionsreichsten Eissalon Wiens "dem Tichy"!

Ebenso leicht erreichbar sind die grossen Einkaufsmärkte in der Favoritenstrasse und der Inzersdorfer Strasse, die nicht nur Einkaufs- sondern teilweise auch Freizeitangebote wie z.B. Fitnesscenter u.Ä. bieten.

Die ärztliche Versorgung ist durch das unweit gelegene Kaiser-Franz-Josef-Spital das UKH Meidling, das Sozialmedizinische Zentrum Süd, das Preyer´sche Kinderspital sowie viele Arztpraxen gewährleistet.

Ihre kulinarischen Wünsche werden durch das vielfältige Lokalangebot des 10. Bezirkes erfüllt.

Viele in der Nähe gelegene Bildungseinrichtungen können ebenfalls jederzeit genutzt werden.

Wunderschöne innerstädtische kleine Naherholungsgebiete - wie zum Beispiel der nächstgelegene Keplerpark, oder der leicht erreichbare Humboldtpark, bieten sich für das schnelle "Luftschnappen" an; für die Sportlichen bietet sich in unmittelbarer Nähe das wunderschön renovierte Amalienbad und ein paar Minuten weiter das Laaer-Berg-Bad für den Sommer.

Das ganze Jahr über können Sie auch die attraktive Sportanlage Windtenstrasse (Eisring Süd) nutzen, wo man z.B. auch Inline-Hockey spielen kann.

Ihr Bedürfnis nach Laufen, Skaten, Radfahren u.s.w. können Sie u.a. auch im unweit gelegenen Böhmischen Prater mit seinem riesigen Erholungsgebiet am Laaer Wald (Naturschutzgebiet!!) erfüllen, wo es zusätzlich große Kinderspielareale gibt.

Auch das Franz-Horr-Stadion sowie Sportplätze und Fitness-Center stehen Ihnen sowohl öffentlich als auch mit dem Auto in unnmittelbarer Nähe zur Verfügung.

Für den großen Hunger nach dem Sport bietet auch der Böhmische Prater viele Lokale und für die Kleinen gibt es Ringelspiele und Vieles mehr.

Verkehrsanbindung (in fussläufiger Entfernung):
U-Bahn: U1
Straßenbahn: O
Bus: 14 A
Viele Regionalbusse sowie alle Linien der Südbahn und der vom Hauptbahnhof abfahrenden Schnellbahn- und internationale Züge sind ebenfalls fussläufig erreichbar.

Mit dem Auto haben Sie einen hervorragenden Anschluss an die Südosttangente und damit an die A2, A21, A22, A 4, S1, oder aber auch in die westliche Richtung A1.

Ebenso ist eine direkte hervorragende Anbindung an das umfangreiche Wiener Radwegenetz gegeben.

Anfallende regelmäßige Kosten:
Die monatliche Gesamtmiete liegt derzeit bei € 974,37.

Einmalige Nebenkosten:
- Die Abwicklungskosten der Hausverwaltung von € 192,00 brutto
- Je nach Eigentümer kann eine Kaution zwischen 3 und 6 Bruttomonatsmieten verlangt werden

Sollten Sie Fragen haben oder eine persönliche Besichtigung wünschen, zögern Sie bitte nicht mich zu kontaktieren