Schon wieder falsch geparkt??? Nur noch wenige Stellplätze

  • Bilder
  • Kartenansicht

Mehr Informationen?
Unverbindlich anfragen!
Es betreut Sie:

Frau Helene KRENEK
Tel:
Mobil: +43 664 801 70 270

Anfrage

  • Eckdaten und Kosten
  • Beschreibung

Eckdaten

Objektgruppe: Sonderobjekt
Landescode: A
PLZ: 1100
Ort: Wien
Straße: Patrubangasse
Hausnummer von: 4
Stockwerk: KG
Nutzfläche: ca. 11,50 m²
beziehbar ab: sofort
Engergieausweis: Klasse D, HWB: 105,00 kwh/m²a
Obj.Nr.: 10504265

Kosten

Gesamtmiete (Brutto): 70,00
Hauptmietzins (Netto): 58,33
USt: 11,67

Einmalige Ausgaben

Kaution1: 300,00
Provision (Netto)2: 116,67
Einmalige Abwicklungskosten3
Vertragsvergebührung4

1) Die Kaution liegt zwischen dem Drei- und Sechsfachen der Bruttomonatsmiete (Entscheidung des Eigentümers) inkl. aller Mietbestandteile.
2) Die anfallende Provision bei unbefristeten Verträgen bzw. Verträgen, die länger als auf drei Jahre befristet sind, ergibt sich aus : 2 x (Nettohauptmietzins + Nettobetriebskosten + Nettomöbelmiete (sofern in Miete enthalten) + Nettokosten für SAT-TV (sofern in Miete enthalten)) + USt. Kosten für Heizung und Warmwasser (sofern in der Miete enthalten) werden für die Provisionsberechnung NICHT herangezogen. Bei befristeten Verträgen, die auf genau drei Jahre oder kürzer abgeschlossen werden, wird jeweils eine Bruttomonatsmiete (Berechnung s.o.) verrechnet.
3) Die einmaligen Abwicklungskosten betragen derzeit je nach Art des Hauses und abhängig von der jeweiligen Hausverwaltung zwischen ca. € 119,00 und € 265,00 brutto. Sie werden bei Erstellung eines Mietanbots jedem Kunden in genauer Höhe bekannt gegeben. Wir halten ausdrücklich fest, dass diese Kosten NICHT vom Makler verrechnet werden.
4) Vergebührung des Mietvertrages (§ 33 TP 5 GebG): Wohnraummietverträge, (abgeschlossen nach dem 10.11.2017), sind generell von der Vergebührung (gem. § 33 TP 5 GebG) befreit. Unter „Wohnräumen“ sind Gebäude oder Gebäudeteile zu verstehen, die überwiegend Wohnzwecken dienen, einschließlich sonstiger selbständiger Räume und anderer Teile der Liegenschaft (wie Keller und Dachbodenräume, Abstellplätze und Hausgärten, die typischerweise Wohnräumen zugeordnet sind). Für Urkunden über den Abschluss von Bestandverträgen über Räumlichkeiten, die zu anderen als Wohnzwecken gemietet werden (Geschäftsräume, neutrale Objekte), ist eine Vergebührung in Höhe von 1 % des auf die Vertragsdauer entfallenden Bruttomietzinses (inkl. USt.), höchstens das 18-fache des Jahreswertes, bei unbestimmter Vertragsdauer 1 % des dreifachen Jahreswertes, zu entrichten.
Die Vergebührung entfällt bei Wohnungen ohne Bürgschaft laut Bundesgesetzblatt, gültig ab 11.11.2017. Berechnung bei Bürgschaften (einfache Berechnung, wie oben angeführt).

WIR ERLÖSEN SIE VON DER TÄGLICHEN PARKPLATZSUCHE!

Sie verschwenden jeden Tag wertvolle Zeit mit der Suche nach einem Parkplatz?
Sie möchten Ihre Zeit sinnvoller nutzen?
Sie möchten oder können kein Parkpickerl beantragen?

Bei uns finden Sie HILFE!

Nur noch wenige Stellplätze zu vermieten!
Keine Hebebühnenparkplätze!

Anfallende Nebenkosten ausser der Kaution von 300,--€:
* Vertragserrichtungskosten HV 120,--inkl. 20% USt
* Sonderprovision von € 140,-- inkl. 20 % Ust.
* Vergebührung des Vertrages